Resilienz – nach dem Salutekonzept

Auch dieses Kurskonzept wurde von Prof. Dr. Gert Kaluza entwickelt. Er gilt als Deutschlands führender Experte auf dem Gebiet des Stressmanagements, der Prävention und der Gesundheitsförderung.

Inhalte

“ Keine Fehlerfahndung, stattdessen Schatzsuche. “  Vorhandene individuelle Ressourcen zum Erhalt der psychischen und physischen Gesundheit werden genutzt und Stress effektiv reduziert. Die 4 Grundpfeiler der Gesundheit sind:

1. Selbstfürsorge:

Was tut Ihnen gut? Wie sorgen Sie für sich? Genussquellen werden wiederentdeckt. Anhand von Checklisten, Selbstreflexion und Arbeitsaufträgen werden konkrete Umsetzungspläne erarbeitet. Aktive Entspannungsübungen runden diese Sequenz ab.

2. Soziales Netzwerk und soziale Unterstützung:

Wer gehört zu Ihrem sozialen Netz? Wie pflege Sie Ihr Netz? Sie erfahren, welche unterschiedlichen Unterstützungsformen es gibt und wie Sie diese am besten, sinnvollsten und ehrlichsten pflegen können. Erarbeitung von Pflegetipps für ein tragfähiges Beziehungsnetz.

3. Selbstwirksamkeit:

Wie gehen Sie gedanklich mit sich um? Sie erkennen Zusammenhänge zwischen Einstellungen und körperlicher und psychischer Gesundheit. Positives, wertschätzendes Feedback hilft dabei, Vertrauen in die eigenen Stärken zu entwickeln.

4. Sinnorientierung:

Was ist Ihnen wichtig? Auf Basis Ihrer persönlich wichtigen Werte und Ideale entwickeln Sie Visionen und planen konkrete Schritte zur Erreichung Ihrer Ziele. Sie verankern Ihre neuen Verhaltensweisen mit Hilfe von Erinnerungshilfen und dem Austausch untereinander.

Bei Interesse informiere ich Sie gerne im Detail über die Abwicklungsmodalitäten. Kontaktieren Sie mich bitte hier.